Siegprämie

Börsenspiel startet in die Herbstrunde

Hallo,

die erste richtige Runde im Börsenspiel liegt hinter uns. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger der Sommerrunde! Nun geht es direkt in die Herbstrunde. Diese beginnt am 31.08.2018 (20:15 Uhr) und endet am 31.10.2018  (20:00 Uhr). Um das Spiel etwas interessanter zu machen, können nur noch Wertpapiere ab einem Wert von 0,02 Euro gehandelt werden.

Gewonnen hat, wer mit seinem virtuellen Startkapital von 50.000 Euro den meisten Gewinn erzielt hat.

Das kannst Du gewinnen:

Platz 1 = 500 Euro
Platz 2 = 300 Euro
Platz 3 = 200 Euro

Wir wünschen viel Erfolg!

Dein FollowFin Team

PS: Der Einstieg ist auch während der Spielrunde möglich!

Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg!

News

Endspurt bei FollowFin – jetzt nochmal Gas geben!

Hallo,

der Sommer hatte einiges zu bieten – schönes Wetter und interessante Trading-Chancen. Langweilig ist es jedenfalls nicht geworden. Auch für uns als Team nicht. Es gab jede Menge Herausforderungen für uns, um ein faires Spiel gewährleisten zu können. Nun naht das Ende der Sommer-Runde. Genauer gesagt, werden am Freitag (31.08.2018 – 20:00 Uhr) alle Positionen automatisch zum Geld-Kurs verkauft. Wer bessere Kurse erwischen möchte, sollte deshalb unbedingt vorher verkaufen.

Es ist noch nicht zu spät

Wer aufgibt, hat verloren! Wir denken, dass man mit einigen geschickten Trades auch noch den derzeit führenden Spieler einholen kann. Also setzt euer FollowFin-Spielgeld ein und handelt los! Wer nicht auf dem Treppchen landet, kann jedoch immerhin gegen seine Freunde antreten – zu gewinnen gibt es hier sicherlich ein höheres Ansehen…

Neues Spiel, neues Glück

Bitte beachtet: Die nächste Spielrunde beginnt direkt im Anschluss an die Sommer-Runde. Es werden wieder tolle Preise ausgelobt, deshalb beachtet die Bekanntmachung in der FollowFin-App.

 

Viel Erfolg wünscht

Dein FollowFin-Team

 

 

 

News

Zahlungsdienstleister in erstklassiger Verfassung

Der Zahlungsdienstleister hat die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr erneut erhöht.
Die Empfehlung können wir daher anpassen. Die Aktie schafft ohnehin ein Allzeithoch nach dem nächsten und ist damit charttechnisch und technisch in erstklassiger Verfassung.
Ein weiterer Ausbruch ist sehr wahrscheinlich. Bankanalysten halten die Aktie zwar auf Basis der bisherigen Zahlen durchschnittlich um 11% zu hoch bewertet, diese Prognosen jedoch dürften gleichfalls angepasst werden. Das Unternehmen ist mit seinen Kooperationen so erfolgreich, dass das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in diesen Tagen durch die steigenden Gewinne deutlich fallen dürfte.
News

Maschinenbauer im Fokus

Gute Zahlen für den weltweit führenden Hersteller von innovativen Spezialmaschinen und automatisierten Fertigungslinien mit Fokus auf Elektromobilität.
Das Unternehmen hat nun Zahlen zum ersten Halbjahr präsentiert, die an den Börsen gut angekommen sind.
Der Kurs stieg um mehr als 5 %. Zu Recht. Das Unternehmen hat bei Bankanalysten ein durchschnittliches Kursziel, das um 27% höher liegt als der aktuelle Kurs.
Die Ergebnisse werden 2018 insgesamt um mehr als 40% steigen. Auch im kommenden Jahr sollte es um gut 25% aufwärts gehen. Die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs hier kostenlos anfordern!
News

Jetzt auf diesen Nebenwert setzen

Wer auf Nebenwerte setzen möchte, um da besondere Gewinnpotenzial zu heben, hat auch in der Schweiz beste Chancen. So etwa für die Aktie dieses Maschinebauers, einem unbeachteten Nebenwert, der noch viel Potenzial hat. Der Wert könnte bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 16 vergleichsweise günstig sein und bietet zudem eine Dividendenrendite von 2 %. Zuletzt waren die Halbjahreszahlen sehr stark, ohne dass der Wert an den Börsen schon maximale Fahrt aufgenommen hätte. Die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs bitte hier kostenlos anfordern

News

Neues Kursziel für Wirkstoffforschungs- und Entwicklungsunternehmen

Das Wirkstoffforschungs- und Entwicklungsunternehmen glänzt in diesen Tagen. Am Montag ging es um weitere 4 % nach oben. Jetzt kann es schnell über die Marke von 20 Euro nach oben gehen. Allein in der vergangenen Woche ging es um insgesamt fast 12 % nach oben. Erstes Kursziel ist jetzt **** Euro. Hier findet sich das 15-Jahres-Top vom 2. März 2009. Das Kurspotenzial beträgt mithin mindestens 20%, so die Analysten mit Blick auf den aktuellen Chart. Die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs bitte hier anfordern
News

Dividendenrendite + Aktienrückkaufprogramm = CHANCE

In den USA hat Tusk-Chef Musk die Märkte mit einem Tweet für Aufsehen gesorgt: Er wollte Tesla von der Börse nehmen. Die Kurse dürften Kapriolen schlagen. In Asien sind die Märkte ins Minus gerutscht. Dennoch: Sie können vergleichsweise günstig zuschlagen. Die Aktie die wir meinen ist aktuell noch günstig – bzw. an schwächeren Tagen sogar sehr günstig. Das Unternehmen ist eine Abspaltung eines größeren Konzerns. Die Zahlen sind gut. Das operative Ergebnis des letzten Quartals liegt bei 16,4 %. Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 9,1, einer Dividendenrendite von 3,0 % und einem Aktienrückkaufprogramm über etwa 1,5 Milliarden Euro spricht alles für mittelfristig (weiter) steigende Kurse. Die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs bitte hier anfordern!

News

Jetzt mal auf einen Energieversorger setzen

Dieser Energieversorger zeigte zwar an den Börsen Schwächen. Es möchte den Anteilseignern seiner Tochterfirma nicht mehr als bislang für die Aktien anbieten. Dies sind 38,40 Euro. Das Angebot soll angeblich bestehen bleiben. Dies könnte die Märkte wegen der möglicherweise schwierigeren Übernahme kurzfristig irritieren. Dennoch: Der Energieversorger verdient sehr viel Geld. Im ersten Halbjahr wuchs der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 19 %. Hier die gesamte Analyse mit WKN und Stoppkurs anfordern – völlig kostenlos!

 

News

Sehr gute Nachrichten für Sonderangebots-Jäger

Sehr gute Nachrichten für Sonderangebots-Jäger. Die Aktie hat noch einmal nachgegeben. Das Wertpapier ist attraktiv, insofern Bankanalysten den Kurs etwa 22% höher als augenblicklich sehen. Da die Zinsen noch niedrig sind, dürften die Erträge noch höher als angenommen ausfallen. Jüngst war bekanntgegeben worden, dass das Unternehmen die Dividende im sechsten Jahr hintereinander anhebt. Ein schönes Geschenk. Zudem ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit 13,4 konstant günstig. Die Aktie hat wesentlich mehr Chancen als Risiken. Hier kostenlos die komplette Analyse anfordern

News

Dieser Optiker könnte ein Turnaround-Kandidat sein

Wer einen Turnaround sucht, muss aktuell nicht weit blicken. Der Optiker bietet beste Chancen. Ende Juni meldete das Unternehmen einen Halbjahresgewinn, der allerdings unterhalb der Erwartungen gelegen hatte. Die Aktie verlor in zwei Wochen 16%. Jetzt fängt sie wieder an, sich zu erholen, lässt aber noch jede Menge Luft nach oben. Dabei gilt das Unternehmen als „Dauerläufer“. Hier kostenlos die komplette Analyse anfordern