Boardregeln

  1.       Grundsätze

Ein freier Meinungsaustausch in freundlicher Atmosphäre ist oberstes Ziel unserer Community. Diese lebt zudem von der gegenseitigen Rücksichtnahme und dem guten Umgang miteinander. Zwischen den Nutzern wird sachlich und respektvoll diskutiert.

Vertrauliche oder persönliche Informationen dürfen nicht eingestellt werden. Nutzer veröffentlichen nur Inhalte, für die sie die erforderlichen Rechte haben, und nutzen die Plattform sowie ihre Rubriken nach ihrem jeweiligen thematischen Zweck. Beachten Sie hierbei bitte auch die Hinweise der Moderation zu themenfremden Beiträgen.

Wir weisen zusätzlich auf die ANBs hin, denen Sie durch Ihre Registrierung auf der Seite bereits zugestimmt haben.

  1.       Verbotenes Verhalten

1. Inhalte, die gegen gesetzliche Vorschriften (z.B. Strafgesetzbuch, Wertpapierhandelsgesetz, Verbraucherschutz) oder Rechte Dritter verstoßen

2. Beleidigung, üble Nachrede, Schmähkritik, unbelegte kursrelevante Tatsachenbehauptungen, ruf- oder geschäftsschädigende Aussagen, Verleumdung im Hinblick auf Dritte

3. Bedrohung, Nötigung, oder persönliche Angriffe, aggressive oder menschenverachtende Äußerungen (z.B. Mobbing) gegenüber Dritten

4. Jugendgefährdende (bspw. Frontale Nacktbilder), gewaltverherrlichende Inhalte oder solche, die geeignet sind, Hass, Gewalt oder Volksverhetzung zu fördern oder zu verherrlichen. Schimpfwörter, Fäkalsprache. Dies gilt auch für Zitate. Hier bitte entweder mit Hilfe eckiger Klammern kritische Inhalte abändern oder sich eindeutig vom Zitat distanzieren.

5. Unverständliche Inhalte (Texte, die weder in deutscher noch in englischer Sprache sind) sowie Beiträge mit Kopien kompletter redaktioneller Inhalte aus anderen Medien sowie die pauschale optische Hervorhebung eigener Beiträge

6. Veröffentlichung von Identitäten, personenbezogenen oder vertraulichen Daten und Informationen, Privatnachrichten und Individualkommunikation jeglicher Art ohne Zustimmung der Betroffenen, sofern diese nicht öffentlich zugänglich sind

7. Werbung ohne Zustimmung von MIM sowie Nutzung der über FollowFin erhaltenen Adressen oder Kontaktdaten für andere Zwecke als zur beabsichtigten vertraglichen oder vorvertraglichen Kommunikation, bspw. zum breiten Aufruf im Forum für eine Sammelklage

8. Verwendung mehrerer Nutzer-Identitäten, sowohl zeitgleich als auch nach Abmeldung eines alten Nutzernamens. Die Reaktivierung einer alten Identität nach Abmeldung ist jedoch möglich und ausdrücklich erwünscht, sofern keine anderen Verstöße vorliegen.

9. Rundmails an Moderatoren, öffentliche Diskussion über Maßnahmen seitens der Moderation oder MIM

20. April 2018