News

Das sind die Sieger der Neujahrsrunde!

Das neue Jahr ist schon einen Monat alt und das bedeutet die Neujahrsrunde ist vorbei. Die Gewinner stehen fest!

Wir gratulieren den Siegern zu den grandiosen Leistungen:

1. Platz: Slisl mit unglaublichen 1542,31%
2. Platz: Spiderman mit beachtlichen 758.58%
3. Platz: Blackstar mit respektablen  278.19%

Herzlichen Glückwunsch!

Wer es nicht auf die ersten drei Plätze geschafft hat, kann sich nun in der Winterrunde beweisen und erneut die Chance auf tolle Preise sichern. Seid gespannt, denn in der folgenden Runde können sogar noch mehr Spieler Preise gewinnen.

Wir wünschen Euch viel Erfolg,
Euer FollowFin-Team

News

Aktie kurz vor dem Ausbruch

DAS ist eine der stärksten Aktien dieser Tage. Das Unternehmen konnte eine Kooperation mit einem chinesischen Unternehmen vermelden. Die Börsen reagierten, der Kurs stieg binnen weniger Tage um mehr als 10 %. Plötzlich ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit einer Ausprägung von etwa 8 wieder günstig. Die Bankanalysten haben den Wert wieder entdeckt – und die Aktie steht kurz vor dem Ausbruch über 2 Euro. Darüber wäre der Weg frei. Es sieht also nach einem klassischen Turnaround aus. Die Aktie hat mittelfristig sogar die Chance, einen Anstieg bis zu 3 Euro zu schaffen. Dies wären etwa 50 %. Lesen Sie hier die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs

News

Zweistufig investieren bei Apple

Für Apple läuft es wieder, jedenfalls an den Börsen. Der Kurs war durch die fehlenden Umsätze in China eingebrochen. Nun ist ein Gerücht unterwegs, wonach das nächste iPhone deutlich besser sei als das jüngste. Ob dies stimmt oder nicht, lässt sich naturgemäß nicht beurteilen. Dennoch sind die Chancen auf einen Kursgewinn damit gestiegen. Denn die Stimmung wird besser. Unterstrichen durch einen Ex-Manager, der die Aktie in den höchsten Tönen lobte – ganz ohne Arbeitsvertrag bei Apple.
Das Unternehmen wird ohnehin sehr hohe Gewinne auch für 2018 präsentieren …. Lesen Sie hier die komplette Analyse mit Einstiegslimit und Stoppkurs in der Ausgabe vom 23.01.2019

News

So geht es mit der Nordex-Aktie weiter

Nordex ist kurzfristig wieder sehr stark. Das Unternehmen hat jüngst wieder Großaufträge an Land ziehen können und sich damit aus der Zone zwischen 8 und 9 Euro befreit. Nun kletterte die Aktie am Montag nach der erfolgreichen Eroberung des GD38, des GD50 und des GD100 auch noch über den GD200. Techniker sprechen von einem nun perfekten Aufwärtstrend. Doch wirtschaftlich betrachtet hat sich die Ausgangslage… Lesen Sie hier die komplette Analyse mit WKN und Stoppkurs in der Ausgabe vom 22.01.2019

News

Turnaround bei diesem Konzern

Besondere Chancen winken jetzt aus den USA. Der frühere Riese hat in den vergangenen Tagen insgesamt deutlich zugelegt. Die Aktie ist innerhalb eines Monats um 25 % geklettert. Damit hat sich der langfristige charttechnische Abwärtstrend womöglich aufhalten lassen. Es könnte zu einem spektakulären Turnaround kommen. Allein in den vergangenen fünf Tagen legte die Aktie mehr als 15 %. Dies ist möglicherweise nicht nur eine technische Reaktion, sondern auch ein wirtschaftlicher Hinweis. Zudem ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit etwa 10,5 aktuell wieder moderat und an sich sogar günstig. Die Chancen auf einen Ausbruch nach oben – einem echten Turnaround – steigen daher. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit in der „Aktienchance des Tages

News

Gewinner-Aktie des Tages

Im MDax war diese Aktie der Gewinner des Tages. Es ging um mehr als 5,5 % nach oben. Grund ist eine Übernahme. Die Branche freut sich, denn der Kaufpreis ist exorbitant hoch. Das zeigt, dass der Optimismus in der Branche groß ist. Der Wert ist jetzt aus charttechnischer und aus technischer Sicht ein starker Wert. Die Durchschnittslinien nach 50 Tagen und nach 200 Tagen sind überwunden worden. Technisch ist nun ein Aufwärtstrend erreicht. Zudem steht jetzt die erneute Überquerung der Marke von 100 Euro an. Das wäre charttechnisch ein sehr starkes Signal. Insofern ist hier der kurzfristige Trend ebenfalls sehr stark. Die Aktie ist ein Kauf mit engem Stop-Loss. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit in der „Aktienchance des Tages

News

Gute Chancen mit diesem ETF

Hin und Her geht es an den Börsen. Deshalb kann es am Montag zu Gewinnmitnahmen kommen, sodass sich ein schneller Trade aus Sicherheitsgründen kaum empfiehlt. Es sei denn, Sie setzten auf die Entwicklung für ein paar Tage – oder für ein paar Wochen. Der Dax ist aus unserer Sicht unterbewertet, angesichts einer Dividendenrendite von mehr als 3 % und steigenden Dividenden 2019 ging es zu stark bergab. Hier können Sie bei aktuell weniger als 10.900 Punkten eine solide Position aufbauen. Gemeint ist dieser Indexfonds: Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit in der „Aktienchance des Tages

News

Der passende ETF

Die Börsen sind ohne Zweifel in ungünstiger Verfassung. Wer jetzt investieren möchte, sollte auch an breite Streuung denken. Bei niedrigen Zinsen (noch immer) und hohen Dividenden lohnt sich eine Investition in sehr große Unternehmen. Wir halten den als Index für große, weltweit agierende Unternehmen für geeignet. Der passende ETF kommt von Die Gesamtkostenquote TER ist mit 0,51 % niedrig. Das Kursniveau ist nur gut 2 % schlechter als vor einem Jahr. Damit ist der ETF deutlich erfolgreicher als die bekannten Indizes. Als Absicherung eignen sich der Fonds nunmehr. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit in der „Aktienchance des Tages

News

Das sind die Sieger der Weihnachtsrunde!

Bald ist Heiligabend und wir haben schon vorher Geschenke! Die Weihnachtsrallye ist vorbei und die Gewinner erhalten wieder tolle Preise!

Wir gratulieren die Sieger zu den grandiosen Leistungen:

1. Platz: Blackstar mit unglaublichen 1.707,47%
2. Platz: Slisl mit beachtlichen 692,13%
3. Platz: Goldi2 mit respektablen 486,26%

Herzlichen Glückwunsch!

Wer es nicht auf die ersten drei Plätze geschafft hat, kann sich nun in der Januar-Runde beweisen und erneut die Chance auf tolle Preise sichern.

Viel Erfolg,
Dein FollowFin-Team

News

Hebel auf Gold

Der Goldpreis steigt derzeit wieder etwas. Die Notenbanken wollen offenbar ihre Goldbestände erhöhen, wenngleich solche Informationen mit Vorsicht zu genießen sind. Der Goldmarkt ist intransparent. Daher hilft ein Blick auf die Technik. Der Goldpreis ist in jeder zeitlichen Dimension im einem technischen Aufwärtstrend. Der GD200 ist um 2 % überwunden worden, der GD100 um etwa 4 %. Auch kurzfristig ist Gold wieder im Hausse-Modus. Daher gilt: Gut möglich, dass es endlich aufwärts geht. Jetzt ist Zeit für einen Hebel!