News

Rückversicherer mit großen Chancen

Große Chancen eröffnet jetzt dieser Wert nach den Börseneinbrüchen von gestern. Die Aktie wird mit 187 Euro zu günstig taxiert, auch wenn das Kurs-Gewinn-Verhältnis etwa 10 beträgt. Das Unternehmen hatte ohnehin gute Zahlen für das gesamte Jahr 2018 „versprochen“, daran wird sich nichts ändern. Die Dividendenrendite liegt bei 4,8 % – auch dies ist attraktiv. Auch das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) bleibt mit etwa 1 niedrig. Eine schwache Börsenstimmung sollten Sie daher nutzen, um sich mit dieser starken Aktie einzudecken. Selbst dann, wenn am Freitag die Kurse weiter fallen. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit in der „Aktienchance des Tages

News

Die Sieger stehen fest! Jetzt startet die Weihnachts-Rallye-Runde

Das waren schon wieder ein paar sehr turbulente Börsen-Wochen. Die neuen Speilregeln haben die Chancen für alle erhöht. Wie man sieht, kann man mit einigen geschickten Trades viel rausholen! Der Gewinner hat aus 50.000 v€ virtuellen Startkapital unglaubliche 120.566,25 v€ gemacht. Leider nur mit Spielgeld, aber es gab ja auch einen tollen Preis zu gewinnen.

Die Sieger stehen fest und wir gratulieren zu dieser grandiosen Leistung!

Gewonnen haben:

1. Platz: Blackstar mit unglaublichen +141.13

2. Platz: Mr.Dyser mit beachtlichen +105.36

3. Platz: FCIngo mit respektablen +43.93

Wer nicht gewonnen hat, kann sich nun in der Weihnachtsrallye-Runde beweisen. Diese ist nun offiziell eröffnet.

Viel Spaß

Euer FollowFin Team

 

 

News

Spektakuläre Chance

Unbemerkt ist derzeit diese Aktie eine der spektakulärsten Chancen am Markt. Das Unternehmen ist einer der wichtigsten Produzenten von Lithium-Ionen-Batterien. Bemerkenswert ist zur Zeit die enorme Stabilität am Markt. Der Wert konnte im abgelaufenen Monat gleich mehr als 14 % aufsatteln. In drei Monaten ging es um 19 % nach oben. Und dies ruft die Charttechniker jetzt auf den Plan. Mit Kursen von über 6,60 Euro hat die Aktie 40 Cent Vorsprung auf den charttechnischen Wendepunkt. Dies lässt viel Spielraum nach oben erkennen, da die Unterstützungen groß sind. Kursziel sind mindestens 7,50 Euro, da hier ein historischer Wendepunkt lag. Darüber könnten direkt 8 Euro möglich sein. Bis dahin also hat die Aktie etwa 20 % Gewinnchancen. Technische Analysten verweisen darauf, dass der Wert alle Trendsignale nach oben gedreht hat. Der GD200 verläuft bei 6,18. Die relative Stärke ist deutlich positiv, das kurzfristige Momentum der vergangenen 30 Tage ebenfalls. Deshalb: Es kann schnell gehen. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Einstiegsgelegenheit bei dieser Airline

Die Airline hat nach einem relativ großen Einbruch nun wieder die Chance, nach oben durchzustoßen. Die Aktie stabilisierte sich nun wieder über der sehr wichtigen charttechnischen Hürde bei 20 Euro und hat Luft für 15 % bis 20 % schnellen Kursgewinn bis zumindest 24 Euro. Hier finden sich frühere Unterstützungen. Fundamental besteht ohnehin wenig Zweifel daran, dass es aufwärts gehen kann. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit maximal 7 so günstig wie bei kaum einer anderen Substanzaktie. Die Quartals-Zahlen waren ohnehin stärker, als es die Unruhe vermuten ließ. Selbst die Ölpreise helfen dem Unternehmen: Rohöl wird international (nicht an deutschen Tankstellen) immer günstiger. Der Einstiegszeitpunkt ist gekommen. Die Chancen sind deutlich größer als das Risiko. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Tech-Konzern im Fokus

Dieser Wert hat sich in diesen Tagen deutlich besser als der Markt gehalten. Nun ist die Aktie wieder auf dem Weg, die Marke von 5 Euro zu knacken. Charttechnische Analysten verweisen darauf, dass der Wert ohnehin – gegen den Markt – selbst im Monatsvergleich noch im Plus liegt. Da das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Aktie ohnehin sinkt und 2019 weiter sinken dürfte, sind auch die wirtschaftlichen Analysten zufrieden. Die Dividendenrendite von über 4 % lockt zudem weitere Käufer an. Kursziel sollten zumindest 5,50 Euro, eigentlich eher 6 Euro sein. Angesichts der unsicheren Stimmung bietet sich ein solch konservativer Wert an. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Erholung bei diesem Bundesligisten?

Sehr schöne Einstiegschancen bietet nach dem gestrigen Handelstag der Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund. Der verlor fast 6 %. Auslöser für die Verkaufswelle dürfte die Meldung gewesen sein, wonach der Spieler Pulisic nach England würde gehen können oder wollen. Der Klub wollte trotz angeblich 80 Mio. Euro Ablöseangebot nicht verkaufen, sprach aber von einem möglichen Abschied im Sommer. Demnach ist der Marktwert des Jungstars exorbitant hoch … Hier gibt es die komplette Analyse inkl. Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Gute Chancen mit Dax-Hebel

Beim Dax ist am Freitag etwas Ernüchterung eingetreten. Der Markt ist derzeit vergleichsweise schwach und nach Meinung von Chartanalysten sowie auch technischen Analysten im Abwärtstrend. Der Abstand zum Trendwechsel ist jedoch gering. Diesen Aspekt gilt es zu beachten, denn der Dow Jones konnte am Freitag um 0,5 % zulegen, der S&P 500 um 0,3 %. Kurzfristig dürfte der Dax wieder zulegen können, da wir in Deutschland oft den US-Märkten hinterherhinken. Die Stimmung ist ohnehin recht gut, da … Hier gibt es die komplette Analyse inkl. WKN und Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Im Blickpunkt: Sixt

Sixt legte jetzt um mehr als 3 % zu und überwand damit die zwischenzeitliche Delle. Die war ohnehin erstaunlich, weil niedrige Zinsen den Autoverleiher und -verkäufer eigentlich unterstützen. Jetzt legte das Unternehmen wirtschaftlich nach und kündigte einen Gewinnsprung in Höhe von 15 % an. Firmenkunden, Touristen und Privatkunden fragen noch stärker als gedacht nach. In den USA wird ein enormes Wachstum erwartet, der Sprung in die USA hat sich als richtig erwiesen. Analysten erwarten im Durchschnitt einen um 28,5 % höheren Kurs. Auf diesem Niveau ist Sixt ein Investment ohne zu großes Risiko. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Gute Chance bei diesem Biotech

Dieses Biotech-Unternehmen konnte gestern einen enormen Satz von gut 5 % für sich verbuchen. Dies ist eine Reaktion auf gute Zahlen, die das Unternehmen verkündete. Dennoch hat der Wert Luft nach oben. Die Bewegung von gut 11 % binnen eines Monats führt zunächst zu einem Anlauf auf 20 Euro. Darüber hat die Aktie aus charttechnischer Sicht Luft für Gewinne bis zu 22,50 Euro – zunächst. Immerhin sind 75 % aller Bankanalysten zuletzt der Meinung gewesen, die Aktie sei ein Kauf. Auch dies dürfte den Kurs noch stützen. Die Gewinne werden in diesem Jahr am Ende tatsächlich höher ausfallen als 2017. Auch für 2019 sind weitere Kursgewinne avisiert. Insofern ist die Chance relativ groß.  Hier gibt es die komplette Analyse inkl. Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages

News

Jetzt auf Apple setzen?

Apple rutschte weiter nach unten. Die Aktie ist derzeit an den Börsen nicht mehr im eindeutigen Aufwärtstrend, so die charttechnischen Analysten sowie technische Experten. Grund dafür ist die Sorge davor, dass iPhones in den kommenden Monaten nicht mehr so stark verkauft würden wie bislang. Das ist aus Sicht der historisch orientierten Analysten falsch. Apple zeigt Jahr für Jahr, dass neue Rekorde erzielt werden. Gerüchteweise soll bald ein neues Gerät am Markt erscheinen. Die derzeitigen Kursrücksetzer sind aus unserer Sicht auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen. Kursziel sind zunächst 200 Euro. Jetzt lohnt sich der Einstieg wieder. Hier gibt es die komplette Analyse inkl. Stop-Loss-Limit völlig kostenlos in der „Aktienchance des Tages