News

Zweistufig investieren bei Apple

Für Apple läuft es wieder, jedenfalls an den Börsen. Der Kurs war durch die fehlenden Umsätze in China eingebrochen. Nun ist ein Gerücht unterwegs, wonach das nächste iPhone deutlich besser sei als das jüngste. Ob dies stimmt oder nicht, lässt sich naturgemäß nicht beurteilen. Dennoch sind die Chancen auf einen Kursgewinn damit gestiegen. Denn die Stimmung wird besser. Unterstrichen durch einen Ex-Manager, der die Aktie in den höchsten Tönen lobte – ganz ohne Arbeitsvertrag bei Apple.
Das Unternehmen wird ohnehin sehr hohe Gewinne auch für 2018 präsentieren …. Lesen Sie hier die komplette Analyse mit Einstiegslimit und Stoppkurs in der Ausgabe vom 23.01.2019